Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Plätze für Wohnungslose!

Wohnungslose sind durch die momentane Situation besonders bedroht, da ihnen die Möglichkeit fehlt, sich sozial zu isolieren.

Um wohnungslosen Menschen in Mainz die Möglichkeit zu geben, sich gleichermaßen isolieren zu können wie alle anderen Bürger*innen in Mainz, muss die Stadt für Kapazitäten für würdige und sichere Unterkünfte sorgen, da die bestehenden Unterkünfte bereits am Belegungslimit sind. Sei es durch das Anmieten von Hotelzimmern, Belegen momentan leerstehender Wohnungen und Häuser oder das Aufstellen von Wohncontainern.

 


Aktueller Stand:  

Wohnungslose haben ab sofort die Möglichkeit, in einem Mainzer Hotel untergebracht zu werden:

AZ-Artikel vom 29.03.2020

► Wer selbst von Wohnungslosigkeit betroffen ist, kann sich beim Verein Armut und Gesundheit melden: 

Telefon: 06131 – 61 98 611
Mail: info@armut-gesundheit.de

► Weitere Forderungen von Gerhard Trabert zur Situation von Wohnungslosen sind auf seiner Facebookseite zu finden: Menschen ohne festen Wohnsitz sind jetzt besonders gefährdet

 

Haben Sie etwas zum Thema zu berichten? Dann melden Sie sich gern über unser Kontaktformular auf der Startseite!