Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE hört zu

Schulung für Haustürbesuche in Mainz am 6. u. 7. Juli 2018

Praxisleitfaden "Haustürgespräche" zum Herunterladen

Vor Ort aktiv - Politikverdrossenheim entgegentreten

Gestatten: DIE LINKE

Die Entfremdung der Menschen von der Politik ist ein Thema, das immer stärker in den Vordergrund rückt – zu Recht! Viele Menschen, besonders aus einkommensschwachen Haushalten, fühlen sich nicht mehr vertreten. Ihre Bedürfnisse und Wünsche werden von kaum einer politischen Kraft thematisiert und ernst genommen. Die Konsequenz kann verheerend sein: Manche Leute wenden sich dauerhaft von der politischen Entscheidungsfindung ab, andere wenden sich rechten Gruppen zu, die benachteiligte Gruppen gegeneinander ausspielen.

DIE LINKE entstand zu großen Teilen aus der Bewegung, die sich gegen die Agenda 2010 formierte. Auch wenn die Partei sich (zum Glück) seit 2007 weiterentwickelt hat, muss die Mitnahme der „Abgehängten“ immer ein Kernanliegen der Partei DIE LINKE sein. Dabei geht es nicht darum, Wählerinnen und Wähler zu gewinnen, sondern darum, Spannungsfelder und Probleme im eigenen Dorf, Kiez oder Block wahrzunehmen und den Menschen zu zeigen, dass eine Kraft in ihrer Nähe existiert, die ihre Probleme ernst nimmt und sie dabei unterstützt, sich politisch zu artikulieren.

Die Leute, die wir oftmals erreichen wollen, treffen wir nicht am Infostand in der Fußgängerzone. Sie kommen auch nicht zu unseren Veranstaltungen oder Stammtischen. Wie kommen wir also an die Leute ran, die glauben, dass ihnen niemand mehr zuhört?

Ganz einfach: Wir gehen zu ihnen und hören zu.

Daher wollen wir die Offensive „DIE LINKE hört zu“ starten. Wir suchen die Menschen in Form von Haustürbesuchen auf. Was vielen erstmal nach Zeugen Jehovas oder Klinkenputzen klingt, ist ein vielfach getestetes und bewährtes Mittel, Menschen zu erreichen. Dabei kann es darum gehen, einfach mal zu fragen, was im eigenen Viertel schiefgeht oder auf ein bestimmtes Thema oder eine bestimme Kampagne aufmerksam zu machen.

Wir wollen Euch ermutigen und befähigen, unsere Botschaften nach außen zu tragen und den Menschen aktiv zuzuhören. Daher haben wir für Euch eine Schulung für Haustürbesuche aus dem Bereich politischer Bildung unserer Bundespartei für den 27. und 28. April reserviert.

Die Schulung beginnt am Freitag, 6. Juli ab 15 Uhr in der LINKEN Geschäftsstelle Gärtnergasse 24, 55116 Mainz statt.

Am Samstag, 7. Juli geht es dann um 10 Uhr weiter und wir probieren das Gelernte gleich in der Mainzer Neustadt aus und absolvieren einige Hausbesuche.

Teilnehmer*Innen der Schulung werden auch in die Lage versetzt, das Gelernte als Multiplikatoren an andere Interessierte weiterzugeben.

Ihr müsst Euch nichts mitbringen. Für Essen, Trinken und Materialien ist ausreichend gesorgt.

Beginn: Freitag, 06.07.2018 - 15 Uhr

Ende: Samstag, 07.07.2018 - ca. 16 Uhr

DIE LINKE Geschäftsstelle ist barrierefrei erreichbar

Jetzt Anmelden! Einfach Namen und Mailadresse hinterlassen und etwaige Wünsche in das Textfeld (Kinderbetreuung, Essenswünsche, etc.). Eure Anmeldung wird dann aufgenommen.