Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ortsbeiratsliste Hartenberg-Münchfeld gewählt - Laufer ist Ortsvorsteherkandidat


DIE LINKE tritt zur Ortsbeirats- und Ortsvorsteher*Innenwahl in Hartenberg-Münchfeld an. Die Mitglieder wählten am 11. Februar eine 5-köpfige Liste, die zur Ortsbeiratswahl in Hartenberg-Münchfeld am 26. Mai antreten wird. Die Liste wird von Manuel Lautenbacher angeführt, auf Platz zwei folgt Johannes Kleinkauf. Manuel Lautenbacher will sich insbesondere "für eine Stadtteilpolitik mit guter Nahversorgung statt einem Nebeneinander von auf Bahnhof & Innenstadt ausgerichteten Wohnquartieren.“ einsetzen.

Hendrik Barka Laufer wird als Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers ins Rennen geschickt. Der Fahrradaktivist ist auch auf Platz 6 der Stadtratsliste der LINKEN. 
„Als ihr zukünftiger Ortsvorsteher werde ich mich für einen lebenswerteren Stadtteil einsetzen. Für mich bedeutet dies vor allem, Ha-Mü weg vom Wohnquartier hin zu einem Stadtteil zu entwickeln. Durch eine Verbesserung der Nahversorgung und ein Begegnungszentrum aller Menschen in Hartenberg-Münchfeld. Wir müssen Rad- und Fußwege ausbauen und neu denken, sowie die An- und Verbindungen stärken, die nicht auf einen Umweg über den Hauptbahnhof angelegt sind."
DIE LINKE sieht der Kommunalwahl optimistisch entgegen und freut sich, dass auch in Hartenberg-Münchfeld eine soziale Stimme für den Ortsbeirat zur Wahl stehen wird.


Pressekontakt

Für Anfragen erreichen Sie unser Presseteam unter presse@dielinke-mz.de