Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Einladung zum Neujahrsempfang von Dr. Cornelia Ernst MdEP

Am 31. Januar 2020 im DGB-Haus in Mainz

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Sympathisant*innen und Mitstreiter*innen,

Dr. Cornelia Ernst wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr und möchte gemeinsam mit Euch das kommende Jahr beginnen. Hierzu lädt sie Euch herzlich zum Neujahrsempfang mit kleinem Umtrunk nach Mainz ein.

Vor dem Hintergrund der neuen Legislaturperioden in der EU & Kommunen in Rheinland-Pfalz, wollen wir in entspannter Runde das vergangene Jahr Revue passieren lassen, sowie einen Ausblick auf die neuen Herausforderungen der EU & den Regionen der kommenden Jahre geben.

Beginn: 17 Uhr am 31.1.2020

Veranstaltungsort: DGB-Haus, Kaiserstraße 26-30, 55116 Mainz

Wir freuen uns darüber hinaus folgende Gäste begrüßen zu dürfen

  • Katrin Werner MdB und Vorsitzende des kommunalpolitischen Forums Rheinland-Pfalz
  • Carmen Mauerer, Stadtratsmitglied der Fraktion DIE LINKE. Mainz

Ablauf:

17: 30 Uhr: Begrüßung

18 Uhr: Podiumsdiskussion „quo vadis EU und Kommune“ mit Dr. Cornelia Ernst MdEP mit den Gästen Katrin Werner und Carmen Mauerer

Moderation: Philippe Haller, Vorstand Rosa Luxemburg Stiftung RLP

19: Uhr: Umtrunk

Im Anschluss wird es bei Getränken und Snacks die Gelegenheit geben mit Cornelia Ernst ins persönliche Gespräch zu kommen sowie sich mit den Gästen in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen.

Wir bitten um eine kurze Anmeldung telefonisch oder per Mail (Büro Mainz).

 

Mit solidarischen Grüßen

Europabüro Dr. Cornelia Ernst


Kontakt:

Koordinationsbüro Dr. Cornelia Ernst MdEP in Rheinland-Pfalz

Sarah Zürbig-Schwarzrock

Gärtnergasse 24

55116 Mainz

 

Email: mainz@cornelia-ernst.de

Aktuelle Pressemeldungen


Mike Ladwig, Pressesprecher

DIE LINKE Bingen mit neuem Vorstand

Die Binger Ortsgruppe der Partei DIE LINKE hat gestern einen neuen Vorstand gewählt, dem Björn Benninghoff, Michael Samarajiwa und Michael Theuerkauf angehören. DIE LINKEN werden monatlich zum öffentlichen Stammtisch laden und freuen sich über weitere Mitstreiterinnen, Mitstreiter und Interessierte. Es können sowohl lokale und auch überregionale... Weiterlesen


Mike Ladwig

LINKE trauert um Gerhard Held

Mit tiefer Betroffenheit haben die Mitglieder der LINKEN vom Tod des Friesenheimer Ortsbürgermeisters Gerhard Held erfahren. Er hatte immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger und stritt leidenschaftlich für die Belange der Ortsgemeinde Friesenheim, ein Ortsbürgermeister wie man ihn sich wünscht.  Unser Beileid gilt auch den Verwandten... Weiterlesen


Martin Malcherk, Direktkandidat der LINKEN für die Bundestagswahl

DIE LINKE fordert ein Umdenken in der Drogenpolitik

1200 Euro Strafe muss ein junger Mann für den Anbau einer einzigen Marihuana-Pflanze zahlen. Mit der Zahlung einer Gelstrafe, entgeht der wissenschaftliche Mitarbeiter einer Verurteilung, die seine weitere wissenschaftliche Karriere gefährdet hätte. Hierzu erklärt Martin Malcherek, Direktkandidat der LINKEN für die Bundestagswahl 2017:  „Viele... Weiterlesen


DIE LINKE überregional